Bis zur Unendlichkeit
Bis zur Unendlichkeit
und noch viel weiter
Heute arbeiten wir
Heute arbeiten wir
an Erinnerungen für die Zukunft
Schau mal,
Schau mal,
was ich schon alles kann!
Mir schmeckt es,
Mir schmeckt es,
obwohl es gesund ist
Mit ganz viel Liebe
Mit ganz viel Liebe
wachsen und gedeihen wir prächtig
 
 
Bis zur Unendlichkeit
Bis zur Unendlichkeit
und noch viel weiter
Heute arbeiten wir
Heute arbeiten wir
an Erinnerungen für die Zukunft
Schau mal,
Schau mal,
was ich schon alles kann!
Mir schmeckt es,
Mir schmeckt es,
obwohl es gesund ist
Mit ganz viel Liebe
Mit ganz viel Liebe
wachsen und gedeihen wir prächtig
 
 
zur Startseite

Corona-Krise: Zu Hause mit (kleinen) Kindern?

Seit dem 16. März 2020 sind sämtliche Kindertageseinrichtungen in Bayern geschlossen. Die Maßnahme zur Eindämmung des neuartigen Corona-Virus soll mindestens bis zum 19. April 2020 andauern. Nicht nur die Kinder, auch die Eltern bleiben zu Hause, weil etliche Arbeitgeber jetzt auf Home Office umgestellt haben beziehungsweise weil sich sonst niemand anderes um die Kinder kümmern kann.

Für alle, die nun viel Zeit mit ihren Kindern verbringen (müssen), stellen wir hier Tipps zusammen, was man gemeinsam unternehmen kann. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unseren Einrichtungen sind aufgerufen, Anregungen zu sammeln und weiterzugeben.

Wenn auch Sie Ideen haben, wie sich die (Arbeits-)Zeit mit Kindern gut gestalten lässt, schicken Sie uns eine E-Mail, gerne auch mit Fotos u.ä. an: regine.kube@paritaet-bayern.de.


Innen - "Die kleine Raupe Nimmersatt" - 02.04.2020

Die integrative Kinderkrippe Dachsbergmäuse hat für Euch die Geschichte "die kleine Raupe Nimmersatt" als Kamishibai (Erzähltheater) aufgenommen.

Charakteristisch dafür ist das Erzählen oder Vorlesen einer Geschichte, währenddessen die dazugehörigen Bilder langsam wechseln. Ein richtiges kleines Theaterstück.


 

In der Kindertagesstätte Schubidu lebten bis vor kurzem noch Raupen, die sich in den letzten Wochen zu Schmetterlingen verwandelt haben. Wer will kann unter folgendem Link, die geschlüpften Schmetterlinge sehen.

Innen - Osterbrot backen - 02.04.2020

Es ist Frühling und Ostern steht vor der Tür.
Sie suchen nach einer passenden Beschäftigung mit Ihrem Kind?
Backen Sie doch mal ein leckeres Osterbrot, welches Sie aus nur wenigen Zutaten, in kurzer Zeit zubereiten können.
Geling Garantie auch ohne Hefe!

Osterbrot backen
 

Innen - Regenbogen Aktion - 01.04.2020

In Spanien und Italien wurde damit begonnen - der Regenbogen Aktion!

Warum wurde diese Aktion ins Leben gerufen? Damit die Kinder wissen, dass sie nicht alleine sind und andere Kinder auch zu Hause bleiben müssen, werde selbst gestaltete Regenbogen ins Fenster oder in die Türe gehängt.  Andere Kinder können auf ihrem täglichen Spaziergang Regenbogen suchen und zählen.

Macht doch mit und malt  wie Nadine mit ihren Kindern aus Forchheim, mit Wasserfarben, Bunt-oder Filzstiften oder Fingerfarben usw. einen Regenbogen der gut sichbar ins Fenster oder an die Tür gehängt wird.

#wirbleibenzuhause # regenbogen - bleibt gesund!

Übrigens am 03.04.2020 ist "Tag des Regenbogens" wer Lust hat kann uns ein Foto von seinem Regenbogen an parikids@paritaet-bayern.de senden. An diesem Tag wollen wir alle Bilder auf unserer Homepage veröffentlichen!

Draußen - Naturmandala- 01.04.2020

Es ist zwar kalt, aber die Sonne lacht! Nichts wie raus!

Damit der Spaziergang nicht langweilig wird, hat euch Julia vom Kinderhaus Krakauer Strasse eine Anleitung für ein Naturmandala zusammengestellt. Viel Spass beim Sammeln und Gestalten!

Innen - Kresseeier- 30.03.2020

Heute wollen wir Euch ein bisschen für das Frühjahr und Ostern einstimmen. Janina von den BMW Strolchen hat für Euch eine Anleitung für Kresseeier vorbereitet. Falls Ihr in Eurem Supermarkt keine Kressesamen mehr bekommt, dann schickt uns doch eine Email mit Eurer Anschrift an Parikids@paritaet-bayern.de.

Das Team der Kinderkrippe Stadtwichtel hat 50 Samentuetchen vorbereitet, die wir Euch gerne zusenden. Schickt einfach eine kurze E-Mail mit dem Betreff "Kresseeier" und Eurer Adresse an parikids@paritaet-bayern.de! Die Daten sind nur für diese Aktion bestimmt, werden nicht an Dritte weitergegeben und nicht gespeichert.

Innen- Fingerspiel - 30.03.2020

Die integrative Kinderkrippe Dachsbergmäuse hat heute für euch das Fingerspiel "Klein Häschen wollt‘ spazieren geh’n" vorbereitet. Den genauen Text findet ihr im Pdf-Dokument! Viel Spass beim Mitmachen!


 

Innen- Corona-Tagebuch (Portfolio)- 27.03.2020

Im Moment ist ja alles ein bisschen anders als sonst, keine Kita, keine Schule, kein Treffen mit Freunden, viele Erwachsene im Home Office... ! Das gab es bisher so noch nie, ist für alle neu und ungewohnt, und mit Sicherheit wird man sich noch lange daran erinnern.
Ulrike, von der Kinderkrippe Merlin, empfiehlt euch ein „Corona-Tagebuch“ oder „Corona-Album“ zu führen.
Mit allem, was anders ist als sonst zum Beispiel:

  • ein Foto von Papa, der sich sein Home Office auf dem Campingtisch im Wohnzimmer eingerichtet hat.
  • oder von Mama, die am Laptop am Esstisch arbeitet.
  • ältere Kinder können evtl. ein Interview mit Mama oder Papa durchführen, wie sich das anfühlt
  • Fotos, gemalte Bilder oder kleine Texte zu allem, was sonst noch anders ist: gemeinsames Frühstück unter der Woche, Blick auf die leeren Straßen, Telefonieren / skypen mit anderen statt Treffen, Foto: es ist Montag 9 Uhr und alle liegen noch im Bett..., zuhause arbeiten statt Schule, ...

Das Album kann täglich ergänzt werden mit den Sachen, die man statt des sonst üblichen Alltags macht. 

Ältere Kinder können auch:

  • Zeitungsartikel hinzufügen,
  • eine Liste erstellen mit allen Büchern, die man gelesen,
  • Filme, die man (gemeinsam?) gesehen,
  • Spiele, die man gespielt hat (was man sonst nie geschafft hätte)
  • Fotos / Bilder von gemeinsamen Spaziergängen und was man da gesehen / erlebt hat

Als kleine Hilfestellung hat euch Ebru, vom Kinderhaus Krakauer Strasse, eine kleine Vorlage erstellt und in einem extra Dokument noch eine kleine Anleitung, ein schönes Lied und ein paar Bewegungstipps zusammengefasst.

Innen- Puppentheater - 27.03.2020

Heute ist der Welttag des Theaters! Das Team der Telezwerge hat ein kleines Theatervideo gedreht, das erklärt, warum Kinder aktuell nicht in die Kita gehen dürfen. #stayathome. Vielen Dank!


 

Innen- Fingerfarben- 26.03.2020

Heute sind wir kreativ und machen unsere eigenen Fingerfarben.
Mit den Farben gestalten wir einen Ostergruß für unsere Lieben, die in der aktuellen Zeit nicht bei uns sein können oder einen abwechslungsreichen Fensteraushang!

Außen- Spaziergang mit Suchauftrag- 25.03.2020

Die Spielplätze sind gesperrt, genug Fahrrad oder Laufrad gefahren und Fußball wird auch allmählich langweilig... Dann werdet doch zum Naturdetektiv. Agnes aus dem Nürnberger Kinderhort an der Krakauerstraße hat für euch eine kleine Challenge zusammengestellt. 

Innen - Aktionswannen - 25.03.2020

Für die Kleineren gibt's heute als Beschäftigungstipp: Aktionswannen von Jolanta aus unserer Münchner Kinderkrippe ROBienchen.

Innen - Fingerspiel "Die Affen" - 24.03.2020


 

Innen - Corona Virus kindergerecht erklärt - 24.03.2020


Die Stadt Wien hat ein Video für Kinder gedreht, in dem gut erklärt wird, was das Coronavirus überhaupt ist, was es tut und wie ihr euch vor ihm schützen könnt

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

 

Draußen und Innen - Samenbomben, Linsen - 23.03.2020

Innen - Mais schütten und Schüttelflaschen- 19.03.2020

Der heutige Tipp ist eher für die Kleineren gedacht. Etwas zum Schütten und zum Schütteln. Viel Spass!


 

Innen - Knete selber machen - 18.03.2020

Von der Kinderkrippe ROBienchen und der Kinderkrippe Heisternest

Draußen - Waldbaden - 17.03.2020

Heute starten wir mit einem kleinen Ausflug in den Wald! Das Team des Kinderhorts Brunnthal schickt euch in den Wald. Leiterin Jana Dördelmann-Schika hat Übungen und Texte vorbereitet - zum Atmen, Meditieren, Entschleunigen und einfach mal Innehalten. Eine gute Beschäftigung auch für Eltern und Kinder, die jetzt nicht zur Arbeit oder in die Kita können.

Bild: Pixabay
Bild: Pixabay
 
Bewertung:
 

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.