Integrativer Kindergarten
Integrativer Kindergarten
Wackelzähne
Mit ganz viel Liebe
Mit ganz viel Liebe
wachsen und gedeihen wir prächtig
zur Startseite

Integrativer Kindergarten Wackelzähne Nürnberg

Herzlich Willkommen, Welcome, Bienvenidos, Hoşgeldiniz, καλως ΗΡΘΑΤΕ, Benvenuto, 'ahlaan bik beim Integrativen Kindergarten Wackelzähne Nürnberg. 

Unsere Einrichtung befindet sich inmitten der Nürnberger Südstadt, nahe der Christuskirche. Viele unserer Kinder wohnen in den Stadtteilen Glockenhof, Gibitzenhof oder Steinbühl. Wir nehmen aber auch gerne Kinder aus anderen Stadtteilen auf!

Integrativer Kindergarten mit 25 Plätzen

Einzugsgebiet in den Nürnberger Stadtteilen Glockenhof, Gibitzenhof oder Steinbühl

Wir arbeiten nach dem situationsorientiertem Ansatz

 

Lage und Kontakt

Integrativer Kindergarten Wackelzähne
Gugelstraße 2090433 Nürnberg

0911 4744774
wcklzhnprtt-byrnd

Beste Erreichbarkeit: täglich 8:00–10:30 Uhr und 14:00–16:00 Uhr
 

Unsere Einrichtung

In unserem Integrativen Kindergarten Wackelzähne betreuen wir bis zu 25 Kinder im Alter von 2,9 bis 7 Jahren aus allen möglichen Herkunftsländern. 

Wir sind ein integrativer Kindergarten und nehmen nach Anfrage Kinder in Einzelintegration auf. Außerdem arbeiten wir nach dem situationsorientieren Ansatz. Dazu stehen den Kindern bei uns verschiedene Funktionsecken, ein Garten und das von den Kindern ernannte „Kinderzimmer“ zur Verfügung. Diese Räumlichkeiten sind mit wechselnden Spiel- bzw. Lernmaterialien bestückt.

Öffnungszeiten:
Mo–Do 7:30–16:30 Uhr
Fr 7:30–15:00 Uhr

Unser Team

Wir arbeiten in unserer Einrichtung ausschließlich mit festangestelltem, bestens qualifiziertem Betreuungspersonal, das wir im Team auch sorgfältig nach persönlichen Fähigkeiten zusammenstellen, damit vielfältige Begabungen in den Betreuungsalltag mit eingebracht werden können.
Unsere MitarbeiterInnen profitieren, eingebunden in ein großes Netzwerk, von den Erfahrungen und dem Wissen einer großen Anzahl von KollegenInnen. Die Basis für eine gute Zusammenarbeit liegt in der gegenseitigen Achtung und Anerkennung, im guten kollegialen Umgang und in der Ehrlichkeit und Offenheit miteinander. Grundvoraussetzung für den gemeinsamen Erfolg ist der Wille jedes Einzelnen, sich im und für das Team zu engagieren.
In unserem Team arbeiten pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte, Fachkräfte mit Zusatzausbildung Frühförderung und Anleiterqualifizierung sowie eine Kindheitspädagogin und ebenso verschiedene Praktikanten der Fachakademien für Sozialpädagogik.

Unsere Leitung

Leitung des integrativen Kindergartens Wackelzähne Corinna Walter
Corinna Walter
 

Unser Konzept

Getragen von der Idee der Parität, der Gleichheit aller in ihrem Ansehen und ihren Möglichkeiten, arbeiten wir im Integrativen Kindergarten Wackelzähne ohne parteipolitische Bindungen nach den Prinzipien der Vielfalt, Offenheit und Toleranz. Jedes Kind ist bei uns willkommen. Unser offenes Konzept bietet jedem Kind Raum für seine persönliche Entfaltung.

Sprache als Schlüssel zur Welt

Die Sprachentwicklung ist ein wichtiger Schwerpunkt in unserer täglichen Arbeit. Durch Spiele, Lieder, Reime, Kinderbücher und Rollenspiele wird die Sprache spielerisch geübt und gefestigt. Durch Zeigen und Benennen von Gegenständen und Bildern gestalten wir die Sprache anschaulich. Kinderbücher sind den Kindern jederzeit frei zugänglich. Kinderbücher dienen der Wissenserweiterung und Sprachförderung. Die Kinder lernen das Zuhören und können Fantasie entfalten. Der Umgang mit den Büchern wird geübt.

Gemeinsam mit der Grundschule in der Wiesenstraße setzen wir das Projekt „Deutsch 240“ um.

Gesundheit

Zu unseren Maßnahmen rund um das Thema Gesundheit gehören z.B.:

  • Erlernen hygienischer Gewohnheiten
  • Zähne putzen
  • Möglichkeit für Ruhe und Entspannung
  • Bewegung an der frischen Luft
  • Fester wöchentlicher Ausflugtag am Freitag
  • Bewegungsangebote mit Hengstenbergmaterialien

Gegenseitige Wertschätzung

Durch gemeinsame Tätigkeiten der Kinder im Alter von 2,9 bis 7 Jahren fördern wir ihre sozialen Beziehungen untereinander. Die Kinder lernen spielend, Sprachbarrieren zu überwinden. Wir legen Wert auf höfliche Umgangsformen, gegenseitige Wertschätzung, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft.
Wir sind eine konfessionsübergreifende Einrichtung und unsere Tür steht jedem offen. Unseren Kindergarten besuchen Kinder der verschiedensten Religionen und Kulturen.

Neugierde fördern

Elementare mathematische Kenntnisse erwerben sich die Kinder spielerisch, während der Freispielzeit und bei praktischen Tätigkeiten im Tageslauf. Sie erkunden die Natur. Sie lernen es, auch kleinste Lebewesen zu achten und zu schützen, Pflanzen nicht achtlos abzureisen und die Umwelt nicht zu verschmutzen. Das erleben die Kinder auch in unserem Garten.
Den Kindern werden einfache physikalische und chemische Vorgänge in kleinen Experimenten verdeutlicht. Dabei folgen die Kinder ihrer angeborenen Neugier.

Musik macht Spaß

Singen, Tanzen, Musizieren. Durch Musik wird eine harmonische Atmosphäre geschaffen und es werden viele Kompetenzen der Kinder gefördert.

Kreativität unterstützen

Die Kinder können verschiedene Spiel- und Bastelangebote nutzen, um ihren Fähigkeiten und Neigungen nachzugehen. Dabei stehen ihnen im Gruppenraum Stifte, Farben, Scheren und Naturmaterial zur Verfügung. Sie können verschiedene künstlerische und handwerkliche Techniken ausprobieren. Die Kreativität der Kinder wird beim Malen, Zeichnen, dekorativen Gestalten, Falten mit Papier, Basteln, Bauen und Konstruieren usw. gefördert. Das Kennenlernen vielfältiger Ausdrucksweisen und eigenes schöpferisches Tun sehen wir als wertvollen Beitrag zur frühzeitigen Suchtprävention.
In unserem Kindergarten feiern wir mit den Kindern viele Feste, die im Jahreslauf Tradition haben.

Partizipation

Wir legen großen Wert darauf, dass sich die Kinder an Entscheidungsprozessen beteiligen. In unserer Einrichtung werden die Kinder auf das Leben in der Gesellschaft vorbereitet, indem sie lernen, Konflikte auf demokratischem Weg zu lösen, eine eigene Position zu beziehen, anderen Meinungen zuzuhören, sowie Kompromisse zu finden. Ziel ist es, dass Kinder an Entscheidungen, die ihr Leben in der Einrichtung betreffen, aktiv teilhaben. Dadurch entwickeln sie ein Grundverständnis, dass sie als Kinder Rechte haben. Die Beteiligung im Dialog ist nicht auf dem verbalen Austausch beschränkt.

Beispiele für das Mitgestalten/Mitbestimmen im Integrativen Kindergarten Wackelzähne:

  • Gestalten des Tagesablaufes im Morgenkreis
  • Kinderkonferenzen
  • Gruppenentscheidungen per Mehrheitswahl
  • Auswahl der Ausflugsziele
  • Auswahl von Projekten
  • Gemeinsame Konfliktlösungen
  • Gestalten der Räume
  • Auswahl und Mittätigkeit beim Zubereiten des Frühstücks

Tagesablauf im Kindergarten

  • 7:30–8:45 Uhr Bringzeit
  • 8:00–9:30 Uhr Offenes Frühstück
  • 9:30–10:00 Uhr Morgenkreis
  • 10:00–12:30 Uhr freie Bildungszeit, Angebote in Kleingruppen, Außenaktivitäten
  • 12:30 Uhr Mittagessen, danach Zähneputzen
  • 13:30–14:30 Uhr Ruhezeit
  • 14:45–15:00 Uhr Vesperzeit
  • 15:00–16:30 Uhr freie Bildungszeit und Abholzeit

Freitags 
  • 14:00-15:00 Uhr Abholzeit

Der Zeitplan ändert sich, wenn Veranstaltungen, Ausflüge oder Exkursionen stattfinden!

Wochenplan

Zwei Mal in der Woche findet der Deutsch 240 Kurs in der Grundschule der Wiesenstraße statt. Im Kindergarten selbst unternehmen wir mit den Vorschulkindern einmal in der Woche ein Vorschulangebot. Im Zeitraum von Mai bis Juli findet dies in Form eines Schwimmkurses statt.
Des Weiteren halten wir einmal in der Woche eine Kinderkonferenz mit allen Kindern ab.

Freitag

  • gemeinsames Frühstück
  • Ausflugstag
  • Wir kochen unser Mittagessen selbst bzw. unsere Eltern kochen für uns
 

Unsere Ernährung

PariKita Küche Gesundes Essen

Gesunde Ernährung ist ein Teil der Gesundheitserziehung in unserem Kindergarten.
In unserem Kindergarten bieten wir eine Vollverpflegung an. Frühstück und Vesper werden mit Lebensmitteln aus kontrolliert biologischem Anbau zubereitet. Auch Wurst- und Milchprodukte sind biologisch. Das Mittagessen wird von der hauseignen Küche einer anderen Kita unseres Trägers geliefert und bietet kindgerechtes Essen aus biologischen und regionalen Zutaten an.

Jeden Montag bekommen wir eine Obst- und Gemüsekiste, sowie Milch und Milchprodukte vom Öko-Bauernhof „Hutzelhof“ geliefert. Daraus bereiten wir mit den Kindern zum Beispiel leckere Salate zu oder bereiten gemeinsam Fingerfood für die Vesper vor. Sie erwerben auf diese Weise Wissen über gesunde Nahrungsmittel und haben Freude am gemeinschaftlichen Verzehr. Zusätzlich bereiten wir freitags unser Mittagessen selber zu und gehen regelmäßig dazu gemeinsam mit einem kleinen Anteil der Kinder einkaufen.

Wir bieten den Kindern verschiedene ungesüßte Tees und Wasser an.
Wir verzichten grundsätzlich im Kindergarten auf Schweinefleisch.


Unsere Einrichtung nimmt am europäischen „Schulprogramm“ mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Gemeinschaft teil.

EU-Schulprogramm - Obst, Gemüse, Milch und Milchprodukte für Bayerns Kinder
 
 

Unsere Eltern

Um die Entwicklung der Kinder optimal begleiten zu können, ist die Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Eltern und Erzieherinnen eine wichtige Grundlage.

In regelmäßigen Abständen bieten wir Gesprächstermine an, wo wir über die Bildungs- und Erziehungsarbeit berichten und über den Entwicklungsstand des Kindes sprechen. Ebenso wichtig ist der kurze tägliche Austausch beim Bringen und Abholen der Kinder.

Durch Aushänge an der Pinnwand und per E-Mail werden Informationen über Projekte, Aktivitäten, Spiel- und Lerntätigkeiten, uvm. bekannt gegeben.
Mehrmals im Jahr finden Elternabende oder Elternnachmittage statt.

Zu Beginn jedes Kindergartenjahres wird ein Elternbeirat gewählt.
Für unser Qualitätsmanagement führen wir einmal im Jahr eine interne Elternbefragung durch.

Schließzeiten
Die aktuellen Schließzeiten für das Kindergartenjahr planen wir an unserem Konzeptionstag, Ende August. Für gewöhnlich schließt die Einrichtung zwei Wochen über Weihnachten und Silvester und drei Wochen im August.


Anmeldung

Kinder können während des gesamten Jahres angemeldet und aufgenommen werden, sowie wir einen Platz frei haben.

Anmeldungen laufen bei uns über das www.kita-portal.nuernberg.de . Jeden letzten Donnerstag im Monat bieten wir von 15:00 -16:00 Uhr , nach telefonischer Voranmeldung, Schnuppernachmittage an. Dort können wir Ihnen unsere Einrichtung vorstellen und Ihre Fragen an uns beantworten.

Wir freuen uns, Ihnen unser Haus zeigen zu dürfen.

Integrativer Kindergarten Wackelzähne
Gugelstraße 2090433 Nürnberg

0911 4744774
wcklzhnprtt-byrnd

Beste Erreichbarkeit: täglich 8:00–10:30 Uhr und 14:00–16:00 Uhr

Kita-ABC

Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um den Besuch einer Kita.

  • 30.11.2020 Beschäftigungstipps zur Förderung der Selbständigkeit

    mehr erfahren
  • 24.11.2020 Was macht eine gesunde Eltern-Kind-Bindung aus?

    mehr erfahren
  • 24.11.2020 Konflikte selbständig lösen

    mehr erfahren
  • 28.10.2020 Kinder auf dem Weg zur Selbständigkeit begleiten

    mehr erfahren
  • 28.10.2020 Das Bedürfnis nach Autonomie

    mehr erfahren

Auswahl weiterer Kindertagesstätten in Nürnberg

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.