Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
Jetzt neu:
Die 6. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
PariKita ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
PariKita ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
Ausgezeichnet bei Great Place to Work 2022
 
 
Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
PariKids Ausgabe 5
Jetzt neu: Die 5. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
PariKita ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
PariKita ist einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
Ausgezeichnet bei Great Place to Work 2022
 
 
zur Startseite

Projekt „Kinderrechte“

Im Rahmen eines einwöchigen Ferienprojekts im März 2022 drehte sich alles um das Thema Kinderrechte! Unter dem Motto „Kinder werden nicht zu Menschen – sie sind bereits welche“ wurden verschiedene Teilprojekte mit den Kindern durchgeführt.

Wieso Kinderrechte? 

Kinderrechte sind zugeschnitten auf die besondere Lebensphase der Kindheit. Sie sichern nicht nur die Menschenwürde von Kindern, sondern beschreiben auch einiges von dem, was Kinder für ein gutes Aufwachsen brauchen.

Erwachsene tragen Verantwortung für Kinder – Kinder jedoch keine für Erwachsene. Erwachsene können selbst dafür sorgen, zu ihrem Recht zu kommen – Kinder brauchen dafür Erwachsene. Erwachsene haben gegenüber Kindern einen Erfahrungsvorsprung, das ermöglicht es ihnen, Schützende für Kinder zu sein – Mädchen und Jungen sammeln Erfahrungen, wenn man sie lässt, und brauchen jedoch achtsame Begleitung durch Erwachsene.

Als Säugling sind Kinder gänzlich abhängig von Menschen, die für sie sorgen. Ohne diese Fürsorge können sie nicht überleben. In zunehmendem Alter wird die Abhängigkeit geringer. Ab einem bestimmten Punkt haben alle Jungen und Mädchen in der Regel genug gelernt und können dann gut für sich selbst sorgen.

Rechte, die dies einfordern gelten nicht erst mit Erreichen der Volljährigkeit, also ab 18 Jahren. Vielmehr gelten Menschenrechte ab der Geburt und schützen vor Diskriminierung und garantieren Menschenwürde.

Die Zukunft jeder Gesellschaft liegt in den Kindern. Alle, die mit Kindern und Familien arbeiten, leisten einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft und gestalten Zukunft mit. Sie begleiten Schlüsselsituationen und sind häufig Beziehungspartners, Modell oder auf andere Art und Weise für die Jungen und Mädchen bedeutsam.

Zum vollständigen Bericht zur Projektwoche "Kinderrechte" geht's hier: 

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.