Jetzt neu:
Das PariKids-Magazin für Eltern und Kinder!
Bis zur Unendlichkeit
Bis zur Unendlichkeit
und noch viel weiter
Heute arbeiten wir
Heute arbeiten wir
an Erinnerungen für die Zukunft
Schau mal,
Schau mal,
was ich schon alles kann!
Mir schmeckt es,
Mir schmeckt es,
obwohl es gesund ist
Mit ganz viel Liebe
Mit ganz viel Liebe
wachsen und gedeihen wir prächtig
 
 
Jetzt neu:
Das PariKids-Magazin für Eltern und Kinder!
Bis zur Unendlichkeit
Bis zur Unendlichkeit
und noch viel weiter
Heute arbeiten wir
Heute arbeiten wir
an Erinnerungen für die Zukunft
Schau mal,
Schau mal,
was ich schon alles kann!
Mir schmeckt es,
Mir schmeckt es,
obwohl es gesund ist
Mit ganz viel Liebe
Mit ganz viel Liebe
wachsen und gedeihen wir prächtig
 
 
zur Startseite

Die ersten Kinder ziehen ins Schuckertnest

Nach einer langen Bauzeit wurde die neue Siemens Betriebskindertagesstätte im Nürnberger Süden auf dem Dach des Siemens Betriebsrestaurants fertiggestellt. In der Kita werden 61 Kinder im Alter von 0-6 Jahren betreut. Das Besondere am Schuckertnest ist die architektonische Bauweise. Das Gebäude ist rechteckig gebaut, in der Mitte befindet sich der Garten. Durch diese Bauweise haben die Kinder von jeder Seite aus Zugang zum Garten, immer den Blick ins Grüne und helle, lichtdurchflutete Räume.

Anfang Mai haben die ersten Kinder das Schuckertnest bezogen. Neugierig haben sie und ihre Eltern die neue Umgebung erkundet und alle Räume genau untersucht. Die Räume und das Spielmaterial haben die Kinder dazu aufgefordert alles auszuprobieren und ins Spiel zu versinken.
Die Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit sind das bilinguale Konzept, Naturwissenschaft und Technik, eine kindzentrierte Pädagogik und die Bewegungsförderung der Kinder. Die Kinder und die Eltern sollen ein Haus vorfinden, in welchen sie willkommen sind, sich am Geschehen der Kita beteiligen können und eine Umgebung erfahren, welche sich stets an den Bedürfnissen orientiert.

Bis Januar 2018 werden nun fortlaufend die Kinder eingewöhnt. Dafür bekommen sie die Zeit, die sie brauchen, um sich in der neuen Kita wohl zu fühlen.

Wir hoffen sehr, dass sich bald alle Kinder wie zuhause fühlen und glücklich sind.

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.