Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
Jetzt neu:
Die 5. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
 
 
Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
PariKids Ausgabe 5
Jetzt neu: Die 5. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
 
 
zur Startseite

Der Frühling kommt

Die ersten Blümlein spriesen aus dem Boden, Vögel kehren zurück in die Gärten - und dort, wo der Frühling noch aus sich warten lässt, helfen Kinder und Teams mit bunten Bastelaktionen und Dekorationen nach.Wir haben ein paar Beispiele gesammelt:

Kinderkrippe Farbenfroh - München
"Während eines Spaziergangs mit den Farbenfroh Kindern konnten wir Schneeglöckchen auf der Wiese entdecken.
Der Frühling hält Einzug und das konnten wir sehen. Ein paar von diesen schönen Blümchen wurden gepflückt, um diese dann in der Einrichtung genauer anzuschauen. Mit Bastelmaterial haben wir versucht diese nachzumachen."

Schneeglöckchen

Kindergarten Farbenkiste - München
Schmetterlinge, Eulen, Küken und Blumen zieren die Fenster des Kindergartens Farbenfroh und verdecken die letzten Schneereste, wenn man draußen blickt.

Kinderkrippe Sonnenschein - München
"Wer wohnt denn da in unserem kleinen Garten in dem Häuschen? Da wohnt die Familie Meise und baut ein Nest. Weil es immer wieder geschneit hat und sie zu wenig Futter finden, geben wir ihnen Körner ins Futterhäuschen. Zusammen sehen wir uns ein Vogelnest an, schauen uns an, wie eine Blaumeise aussieht und hören, wie sie zwitschert. Dazu singen wir das Lied von der kleinen Meise."

Kita Bleyerstraße - München
"Wir möchten uns von Herzen bei unseren Eltern für den tollen und liebevoll gestalteten Frühlingsgruß bedanken!"

Kinderkrippe Hummelsteinchen - Nürnberg
"Der Frühling erwacht so langsam und die ersten warmen Sonnenstrahlen zeigen sich. Um sich den Frühling auch mit nach Hause zu nehmen, erhielten die Kinder der Kinderkrippe Hummelsteinchen kleine Päckchen. In diesen befand sich etwas Erde und einige Kressesamen (Kapuziner- und Gartenkresse) zum Sähen. Auch eine kleine Anleitung mit Ratschlägen enthalten. Wir beobachten, wann etwas wächst."

Wilde Wiese - Dürrnhaar
Der Integrationskindergarten Wilde Wiese in Dürrnhaar holt sich den Frühling auf vielen Wegen ins Haus: mit selbstgebastelten Blumen, fröhlicher Fensterdekoration, Pflanzaktionen und leckeren Frühlingsrezepten. Draußen zertreten die Kinder die letzten Schneereste, und durchs Fenster scheint die Sonne gleich doppelt herein.

BMW Strolche - Regensburg
Im Frühling wird gesät und gepflanzt. Passend dazu schicken uns die BMW Strolche aus Regensburg eine Pflanzgeschichte für den Rücken:

Zuerst hacke ich mein Beet gut durch.
(Mit den Fingerspitzen vorsichtig den Rücken/ das „Beet“ hacken.)

Nun zupfe ich das Unkraut heraus und sammle die Steinchen auf.
(Mit Zeigefinger und Daumen leicht „zupfen“ und mit der ganzen Hand „sammelnd“ über den Rücken streichen.)

Jetzt harke ich das Beet, damit es eben wird.
(Mit den Fingerspitzen einen „Rechen“ machen und auf dem Rücken entlangfahren.)

Danach mache ich mit dem Finger eine lange Rinne für die Blumensamen.
(Mit dem Zeigefinger entlangfahren.)

Nun lege ich in die Rinne lauter einzelne Blumensamen hinein.
(Mit dem Zeigefinger beim Hineinlegen jedes Samens leicht in den Rücken drücken).

Dann bedecke ich die Samen mit Erde und mache die Rinne wieder zu.
(Mit beiden Händen über den Rücken streichen und die Erde auf die „Samen“ schieben bzw. füllen.)

Jetzt hole ich die Gießkanne und gieße mit dem Brauseaufsatz vorsichtig mein frisch Gesätes.
(Mit gespreizten Fingerspitzen auf den ganzen Rücken „prasseln“ bzw. tippen.)

Die Sonne kommt heraus und scheint warm auf meine kleinen Pflänzchen, damit sie wachsen können.
(Die beiden Handinnenflächen stark aneinanderreiben und dann wärmend auf den Rücken legen. Etwas verweilen.)

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.