Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
Jetzt neu:
Die 5. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
 
 
Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
PariKids Ausgabe 5
Jetzt neu: Die 5. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
 
 
zur Startseite

"Corona ist gut, weil man ausschlafen kann"

Während der Notbetreuung haben Mädchen und Jungen im Nürnberger Hort an der Krakauerstraße ihre Gedanken zu Corona auf Plakaten gesammelt. Auf einem Plakat haben die Kinder notiert, wie es ihnen gerade geht, und auf einem weitere, was sie machen können, damit es ihnen in der Corona-Zeit besser geht.

Frau Kocak, stellvertretende Hortleitung, erläutert die Hintergründe und Folgen der Aktion:

"Die Kinder haben aktuell einen kurzen Geduldsfaden und explodieren gleich. Ihnen fehlt der Austausch, insbesondere zur aktuellen Situation. Der ganze Ärger staut sich auf und kann nicht raus. Wir Erwachsenen können noch miteinander darüber reden und uns mal „auskotzen“. Kinder machen das eher nicht. Daher wollten wir den Kindern Gelegenheit geben, sich auf anderem Wege mitzuteilen. In einem Zimmer wurde ein Plakat aufgehängt, auf dem Kinder ganz selbständig ihre Gedanken aufschreiben konnten. Die pädagogischen Fachkräfte haben keinen Einfluss genommen. Die Ergebnisse wurden den anderen Kindern gezeigt und nochmal darüber gesprochen. Eine Woche später wurde das Plakat wieder hervorgeholt und gemeinsam mit den Kindern überlegt, wie können wir uns selber helfen. Welche Punkte können wir am besten bei uns umsetzen. Ein Ergebnis war z.B. die Einführung eines Kinonachmittags im Hort. Er findet statt wie im Kino: Mit Popcorn und allem was dazugehört."

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.