Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
Vielfalt und Toleranz
Vielfalt und Toleranz
machen das Leben farbenfroh
Wir setzen uns ein
Wir setzen uns ein
für das Wohl von Kindern
Liebevoll und wertschätzend!
Liebevoll und wertschätzend!
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
 
 
Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
Vielfalt und Toleranz
Vielfalt und Toleranz
machen das Leben farbenfroh
Wir setzen uns ein
Wir setzen uns ein
für das Wohl von Kindern
Liebevoll und wertschätzend!
Liebevoll und wertschätzend!
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
 
 
zur Startseite

Gesund führen

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Seit vielen Jahren engagieren wir uns unter dem Motto „Gesundheit fetzt – hier und jetzt!“ im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. „Gesund führen“ ist ein wesentlicher Faktor zur Gesunderhaltung und Gesundheitsförderung der Beschäftigten.

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH startete im Oktober 2017 mit dem zweijährigen Entwicklungsprogramm“ Gesund führen“. Das Programm umfasst 8 Module von je 2 Tagen, sowie 7 begleitende Reflecting Teams. Das Programm endet im November 2019.

18 LeiterInnen aus Kindertageseinrichtungen in München, Nürnberg, Regensburg und Erlangen haben das Zertifikat "Gesund führen" erhalten.

Das Programm zielte darauf ab, Leitungen in ihrer Rolle als Führungskraft auf dem Weg zur gesunden KiTa zu unterstützen, durch:

  • Definition und Konkretisierung des persönlichen Bildes von Gesundheit
  • Kenntnis und Umgang mit Belastungsfaktoren, Ressourcen und Kompetenzen bei sich selbst und im Team
  • Sensibilisierung für psychische Belastungen und den Umgang mit nicht gesunden Beschäftigten

Ziele des Reflecting Teams:

  • kollegiale Beratung zu aktuellen Herausforderungen
  • Entwicklung von Lösungsmöglichkeiten zur Umsetzung im Team
  • Begleitung und Reflektion der einzelnen Module

Mit dem Entwicklungsprogramm ermöglichen wir den Leitungen des Paritätischen sich mit dem Thema „Gesund führen“ auf vier Ebenen auseinanderzusetzen und die entsprechenden Inhalte in den begleitenden Reflecting Teams zu vertiefen und sich auszutauschen:

  • Umgang mit sich selbst
  • Umgang mit Herausforderungen
  • Umgang mit MitarbeiterInnen
  • Umgang mit Konflikten

Die TeilnehmerInnen erhielten für ihre persönliche Reflektion einen Ordner, sowie ein Lerntagebuch. Die Entwicklungsreihe wurde von externen, fachlich kompetenten Referenten durchgeführt. Die Seminare fanden an unterschiedlichen Seminarorten mit Übernachtung statt.

Die Qualifizierung schloss mit einem Reflektionsgespräch, einer kleinen Hausarbeit und einer Gruppenpräsentation ab. Die Teilnehmerinnen erhielten zum Abschluss ein Zertifikat, sowie einen persönlichen Ressourcenbrief.

Die Qualifizierung wurde gefördert aus den Mitteln der Glückspirale.

Glücksspirale

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.