Wir gehören zu den besten Arbeitgebern 2018!
2. Platz beim Wettbewerb „Great Place to Work“
Vielfalt und Toleranz
Vielfalt und Toleranz
machen das Leben farbenfroh
Wir setzen uns ein
Wir setzen uns ein
für das Wohl von Kindern
Liebevoll und wertschätzend!
Liebevoll und wertschätzend!
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
 
 
Wir gehören zu den besten Arbeitgebern 2018!
2. Platz beim Wettbewerb „Great Place to Work“
Vielfalt und Toleranz
Vielfalt und Toleranz
machen das Leben farbenfroh
Wir setzen uns ein
Wir setzen uns ein
für das Wohl von Kindern
Liebevoll und wertschätzend!
Liebevoll und wertschätzend!
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
 
 
zur Startseite

Engagement für mehr Personal

Engagement für mehr Personal

Mehrere Hundert Menschen haben den Aufruf der Paritätischen Kindertagesstätten in Regensburg an die Stadtverwaltung unterschrieben, sich für einen besseren Betreuungsschlüssel in den Kitas und eine Arbeitsmarktzulage für Personal im sozialen Bereich einzusetzen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Eltern und Kinder von Parikita haben die Liste Karl Eckert, dem Personal- und Verwaltungsreferenten der Stadt Regensburg übergeben und dabei ihre Anliegen erläutert: keine Alleingänge beim Engagement für mehr Personal, sondern Zusammenarbeit mit allen Beteiligten. Denn schließlich wollten alle dasselbe: eine bessere Qualität in den Kindertagesstätten.

Karl Eckert beschäftigt sich nach eigenen Angaben schon länger mit dem Problem des Personalmangels, und zwar in allen Berufen. Die Frage sei, wie man an mehr Personal komme. Die Arbeitsmarktzulage mache einen Arbeitgeber verlockender.

Das Thema eines besseren Betreuungsschlüssels sei ihm neu, so Karl Eckert. Er will sich die Unterschriftenliste in Ruhe ansehen und dann entscheiden, ob daraus eine Petition wird. Parikita wird an dem Thema dranbleiben und zu gegebener Zeit bei der Regensburger Stadtverwaltung nachhaken.

Einig waren sich alle Anwesenden darin, dass es einer langfristigen Lösung bedarf, um mehr Personal zu gewinnen. Und dass der Betreuungsschlüssel verbessert werden muss, um überhaupt mehr Personal einstellen zu dürfen.

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.