Wir gehören zu den besten Arbeitgebern 2018!
2. Platz beim Wettbewerb „Great Place to Work“
Vielfalt und Toleranz
Vielfalt und Toleranz
machen das Leben farbenfroh
Wir setzen uns ein
Wir setzen uns ein
für das Wohl von Kindern
Liebevoll und wertschätzend!
Liebevoll und wertschätzend!
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
 
 
Wir gehören zu den besten Arbeitgebern 2018!
2. Platz beim Wettbewerb „Great Place to Work“
Vielfalt und Toleranz
Vielfalt und Toleranz
machen das Leben farbenfroh
Wir setzen uns ein
Wir setzen uns ein
für das Wohl von Kindern
Liebevoll und wertschätzend!
Liebevoll und wertschätzend!
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
Wir werden Erzieher und Erzieherinnen
PariKita heißt Förderung für alle Kinder
 
 
zur Startseite

Wie fair sind wir?

Wo kommt unser Obst her? Wie werden die Äpfel in der Region produziert? Wie finden die Produkte den Weg nach Nürnberg? Diesen und vielen weiteren Fragen sind die Kinder des Hortes an der Krakauserstraße einen Monat lang intensiv nachgegangen. Ausgelöst hatte das Projekt Praktikant Andreas, der sich in der Facharbeit an der städtischen Fachakademie für Sozialpädagogik in Nürnberg mit diesem Thema beschäftigt.

Die Kinder zählten die Kilometer, die ihr Obst zurücklegt, schauten einen Film über die Herstellung der Banane an und bekamen Besuch von einem Mitarbeiter der Stadt Nürnberg vom Referat für Umwelt und Gesundheit, welcher über den nachhaltigen Apfelanbau in der Region informierte.

Bei einem Ausflug zum Hafen bekamen die Kinder einen Einblick, wie Produkte den Weg nach Nürnberg finden und besuchten Frau Altmann im ebl-Naturkost in Stein, die erklärte, wie man faire und nachhaltige Produkte erkennt.

Zum Abschluss kreierten die Kinder ihr eigenes Gütesiegel mit den dazugehörigen Kriterien und bereiteten mit diesem ein eigenes faires Buffet.

Ausführliche Informationen zum Projekt sowie weitere Fotos gibt es hier zum Herunterladen.

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.