Kindergarten
Kindergarten
Lollipop
Mit ganz viel Liebe
Mit ganz viel Liebe
wachsen und gedeihen wir prächtig
zur Startseite

Paritätischer Kindergarten Lollipop München

Der Kindergarten Lollipop befindet sich im Münchner Süden, im Stadtteil Obersendling-Solln. Umrandet werden wir von einer idyllischen und ruhigen Ein- bis Mehrfamilienhausgegend mit mehreren Gärten. Viele unserer Kinder wohnen in direkter Umgebung, wobei wir aber auch Kinder aus anderen Stadtteilen aufnehmen. Unser Kindergarten arbeitet nach dem Grundsatz Maria Montessoris „Hilf mir es selbst zu tun!“. Dabei stehen die persönliche Entfaltung, die Individualität und die Mitbestimmung jedes Kindes im Fokus.

Kindergarten mit 72 Plätzen

Im Münchner Stadtteil Obersendling-Solln

Arbeit nach Montessori-Pädagogik

 

Lage und Kontakt

Kindergarten Lollipop
Garatshausenerstraße 10 81479 München-Obersendling-Solln

089 7854040
lllppprtt-byrnd
 

Unsere Einrichtung im Stadtteil Obersendling-Solln, München

Der Kindergarten Lollipop verfügt über 72 Plätze, wobei 2 Plätze an Kinder unter 3 Jahren vergeben werden können. Wir betreuen 72 Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren in vier Gruppen.

Öffnungszeiten:
Mo–Do 7:00–17:00 Uhr
Fr 7:00–16:00 Uhr

Unser Team

Wir arbeiten in unserer Einrichtung ausschließlich mit festangestelltem, bestens qualifiziertem Betreuungspersonal, das wir im Team auch sorgfältig nach persönlichen Fähigkeiten zusammenstellen, damit vielfältige Begabungen in den Betreuungsalltag mit eingebracht werden können.

Unsere MitarbeiterInnen profitieren, eingebunden in ein großes Netzwerk, von den Erfahrungen und dem Wissen einer großen Anzahl von KollegenInnen. Die Basis für eine gute Zusammenarbeit liegt in der gegenseitigen Achtung und Anerkennung, im guten kollegialen Umgang und in der Ehrlichkeit und Offenheit miteinander. Grundvoraussetzung für den gemeinsamen Erfolg ist der Wille jedes Einzelnen, sich im und für das Team zu engagieren.

In unserem Team arbeiten pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte, Fachkräfte mit Zusatzausbildung Frühförderung und Anleiterqualifizierung sowie eine Kindheitspädagogin und ebenso verschiedene Praktikanten der Fachakademien für Sozialpädagogik.

Unsere Leitung

Leitung des Kindergarten Lollipops Frau Rosi Lampert
Rosi Lampert
 

Unser Konzept

Getragen von der Idee der Parität, der Gleichheit aller in ihrem Ansehen und ihren Möglichkeiten, arbeiten wir im Kindergarten Lollipop ohne parteipolitische Bindungen nach den Prinzipien der Vielfalt, Offenheit und Toleranz. Jedes Kind ist bei uns willkommen. Unser offenes Konzept bietet jedem Kind Raum für seine persönliche Entfaltung.

Unser Bild vom Kind

Kinder sind Akteure ihrer eigenen Entwicklung und bilden sich von Anfang an selbst. Sie sind neugierige, wissensdurstige und für alles aufgeschlossene Forscher und Entdecker. Die Erzieher begleiten die Kinder hierbei nach dem Grundsatz Maria Montessoris „Hilf mir es selbst zu tun!“.

Bildung und Erziehung

Wir bilden und erziehen die Kinder auf Basis des bayerischen Bildungs- und Erziehungsplans, wonach grundlegende Kompetenzen der Kinder gefördert werden:

  • Personale Kompetenzen (z. B. Selbstwertgefühl, positives Selbstkonzept),
  • Motivationale Kompetenzen (z. B. Selbstwirksamkeit, Widerstandsfähigkeit),
  • Kognitive Kompetenzen (z. B. Problemlösungsfähigkeit, differenzierte Wahrnehmung),
  • Physische Kompetenzen (z. B. eigenen Körper kennen und beherrschen können).

Im Alltag geschieht dies durch das Freispiel der Kinder, gruppeninterne sowie gruppenübergreifende Projekte und offene Bildungsangebote.

Freispiel

Kinder lernen im Spiel. Sie bauen Beziehungen zu anderen Kindern auf, sie erkunden und begreifen ihre Umgebung, verarbeiten Erfahrungen und lernen selbstbestimmt ihren Interessen nach zu gehen. Im Freispiel wählen die Kinder das Spiel, den Partner und die Dauer des Spiels selbst aus.

Projektarbeit

Ein Projektthema wird von den Kindern gewählt oder erfolgt auf Grund einer ihrer aktuellen Lebenssituationen. Die Projektgruppe plant gemeinsam den Projektverlauf, führt das Projekt durch und reflektiert im Anschluss den gemeinsamen Prozess. Mitbestimmung, Selbstverwirklichung, ganzheitliches Lernen und Kooperationsfähigkeit stehen hier im Mittelpunkt.

Offene Angebote

Zu bestimmten Zeiten finden offene Angebote statt, an denen die Kinder nach ihren individuellen Interessen teilnehmen können. Die Angebote richten sich nach folgenden Bildungs- und Erziehungsbereichen: Spracherziehung und Literacy, Naturwissenschaftliche und Technische Bildung, Mathematische Bildung, Natur- und Umwelterfahrung, Medienerziehung, Musik, Sport, Kunst.

Unser Tagesablauf

  • 7:00–8:30 Uhr Bringzeit
  • 8:30 Uhr Morgenkreis in den Gruppen (einmal wöchentlich alle gemeinsam)
  • Bis 9:30 Uhr Gleitende Brotzeit
  • 9:30–11:30 Uhr Freispiel, verschiedene Angebote (gruppenintern o. gruppenübtYergreifend), Projekte, Spielen im Garten
  • 11:30 Uhr Mittagessen
  • 12:00 Uhr Zähneputzen
  • 12:30–14:00 Uhr Mittagsruhe im Schlafraum bzw. Betreuung und Spiel im sogenannten „Kinderdienst“
 

Unsere Ernährung

Ernaehrung im Kindergarten

Gesunde Ernährung ist ein Teil der Gesundheitserziehung in unserem Kindergarten.

Unsere Kinder bringen ihre „gesunde“ Brotzeit von zuhause mit. Dabei achten wir darauf, Kindern und Eltern ein Verständnis von gesunden Lebensmitteln zu vermitteln.

Unser Mittagessen wird vom Kindercaterer „coolinaria“ geliefert. Dieser auf Kinderbetreuungseinrichtungen spezialisierte Betrieb sichert den Kindern ein täglich frisch zubereitetes, vollwertiges, kindgerechtes und aus größtenteils biologischen Zutaten hergestelltes Mittagessen.

Wir bieten den Kindern verschiedene ungesüßte Tees und Wasser an.

 

Unsere Eltern

Um die Entwicklung der Kinder optimal begleiten zu können, ist die Erziehungspartnerschaft zwischen Eltern und Erzieherinnen eine wichtige Grundlage.

  • In regelmäßigen Abständen bieten wir Gesprächstermine an, wo wir über die Bildungs- und Erziehungsarbeit berichten sowie über den Entwicklungsstand des Kindes sprechen. Ebenso wichtig ist der kurze tägliche Austausch beim Bringen und Abholen der Kinder.
  • Durch Aushänge werden Informationen über Projekte, Aktivitäten, Spiel- und Lerntätigkeiten usw. bekannt gegeben.
  • Mehrmals im Jahr finden Elternabende statt, zu denen auch Referenten zu bestimmten Themen eingeladen werden oder das Team über die Bildungsarbeit berichtet.
  • Zu Beginn jedes Kindergartenjahres wird ein Elternbeirat gewählt.
  • Die Eltern haben die Möglichkeit in unserer Einrichtung zu hospitieren. Dadurch wird der Kindergartenalltag transparenter.
  • Wichtig sind uns auch gemeinsame Eltern-Kind-Aktionen, wie z. B. Plätzchen backen oder Osternester basteln.

Besuchsgebühren

Für den Besuch unserer Kindertagesstätte gilt die Gebührensatzung der Landeshauptstadt München.

Anmeldung

Kinder können während des gesamten Jahres angemeldet und aufgenommen werden, so wie wir einen Platz frei haben.

Anmeldungen erfolgen über den kita finder+ unter www.muenchen.de/kita


Kindergarten Lollipop
Garatshausenerstraße 10 81479 München-Obersendling-Solln

089 7854040
lllppprtt-byrnd

Kita-ABC

Hier finden Sie Antworten auf viele Fragen rund um den Besuch einer Kindertagesstätte.

  • 18.09.2017  So geht richtiges Händewaschen!

    mehr erfahren
  • 18.09.2017  Rückenschule – für Kinder ein Kinderspiel!

    mehr erfahren
  • 15.09.2017  Rückenschule für Kinder ein Kinderspiel - Checkliste für Rucksack und Schultasche

    mehr erfahren
  • 06.06.2017  Wenn Kinder beißen oder gebissen werden

    Im Laufe der kindlichen Entwicklung kommt es immer wieder vor, dass ein Kind beißt oder gebissen wird.
    mehr erfahren
  • 06.06.2017  Soll mein Kind schon in die Schule gehen?

    In allen PariKitas wird Vorschularbeit gemacht, sogar sehr viel und differenziert, aber wahrscheinlich ganz anders, als Sie sich das vorstellen.
    mehr erfahren

Auswahl weiterer Kindertagesstätten in München

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.