Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Schriftarten, Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
Jetzt neu:
Die 5. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
 
 
Täglich neue Spielideen:
Kinder zu Hause beschäftigen
PariKids Ausgabe 5
Jetzt neu: Die 5. Ausgabe des PariKids-Magazins für Eltern und Kinder!
Auszeichnung bei Great Place to Work® für PariKita
Wir sind zum 3. Mal einer der besten Arbeitgeber Deutschlands!
 
 
zur Startseite

SieKids Kinderlaube - Informationen für Eltern

Was bedeutet der Trägerwechsel für mich als Familie?

Liebe Eltern der SieKids Kinderlaube, 

in der letzten Woche wurden Sie über Wechsel der Trägerschaft Ihrer Kindertageseinrichtung informiert. Sicherlich hat dies bei Ihnen zu Fragen, Erstaunen sowie Klärungsbedarf geführt. Was bedeutet der Trägerwechsel nun für Sie?

1. Organisatorisch

Wir bieten Ihnen zum 01.09.2021 einen neuen Betreuungsvertrag mit der Gemeinnützigen Paritätischen Kindertagesbetreuung an. Weiter unten auf dieser Seite finden Sie alle Informationen und Inhalte dazu. Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich für die Betreuung mit PariKita entscheiden!

2. Informationen, Fragen, Wünsche

Wir möchten Ihnen alle Informationen geben, die Sie sich von uns wünschen, alle Fragen beantworten, für Sie da sein! Um Ihnen möglichst viele Informationen von und über PariKita zur Verfügung zu stellen, nutzen wir unterschiedliche Kanäle:

  • Auf der Homepage: Finden Sie Antworten auf häufige Fragen, die wir laufend ergänzen und viele Informationen zu unserem Betreuungsvertrag
  • Es haben bereits mehrere virtuelle Elternabende stattgefunden. Aktuell haben wir noch zwei Termine geplant. Nähere Infos dazu finden Sie hier.
  • Aufbau eines E-Mail-Verteilers, um Sie schnell zu informieren. Am Ende dieser Seite können Sie sich in den E-Mail-Verteiler eintragen!

Weiterer Verlauf - Fahrplan

  • 30.04.2021          Information des Kinderhaus Nürnberg gGmbH und Kündigung der bestehenden Betreuungsverträge
  • 03.05.2021          Ein Elternbrief von uns für Sie als Eltern wird über das Kinderhaus gGmbH verteilt
  • 12.05.2021/ 14.05.2021/ 17.05.2021 Virtuelle Elterninformationsveranstaltungen
  • 31.05.2021          Abgabetermin der neuen Betreuungsverträge für alle Bestandseltern bei der Gem. Paritätischen Kindertagesbetreuung GmbH
  • 30.06.2021 Abgabetermin aller fehlenden Betreuungsverträge bei der Gem. Paritätischen Kindertagesbetreuung GmbH
  • Juni/ Juli 2021   Juni/ Juli erhalten Sie von uns den Vertrag im Rahmen eines persönlichen Gespräches zurück
  • 31.08.2021          Ende der Trägerschaft der Kinderhaus Nürnberg gGmbH
  • 01.09.2021          Beginn der Trägerschaft von der Paritätischen Kindertagesbetreuung GmbH Nordbayern

Wir freuen uns, wenn Sie sich für eine Betreuung mit PariKita entscheiden und sich in Zukunft mit uns auf die Reise machen!

Digitale Elternveranstaltung

Die ersten digitalen Elternabende haben bereits stattgefunden. 

Als "Nachlese" stellen wir Ihnen hier noch einmal unsere Präsentation zur Verfügung.

Aktuell sind keine weiteren virtuellen Elternabende geplant. 


Der Betreuungsvertrag

Ihr ausgefüllter Betreuungsvertrag mit PariKita muss bitte zum 30.06.2021 uns postalisch zugesandt werden. Danke!

1. Informationen zum Betreuungsvertrag

Im folgenden finden Sie einen Muster-Betreuungsvertrag in deutsch und englisch zur Ansicht. (nicht ausfüllbar)

Dieser besteht aus einem Mantel-Betreuungsvertrag und mehreren Anlagen.

  • Seite 1-5: Der Mantel-Betreuungsvertrag besteht aus fünf Seiten und muss von allen Personensorgeberechtigten unterschrieben werden.
  • Seite 6-12: Enthält alle Anlage die viele Details und gesetzlichen Bestimmungen regeln.
 
 

2. Betreuungsvertrag zum Online-Ausfüllen und Ausdrucken

Hier finden Sie den Betreuungsvertrag zum Online-Ausfüllen oder Ausdrucken für Ihre Kindertagesstätte und Ihren Unternehmensbereich. 

Wir haben Ihnen allen wichtigen Anlagen in einem Dokument zusammengefasst. (aktualisiert am 18.05.2021)

Bitte senden Sie uns dieses von allen Personensorgeberechtigten unterschrieben - postalisch bis zum 30.06.2021 an uns zurück.

Unsere Kontaktdaten lauten:
Gem. Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH Nordbayern
Spitalgasse 3 
90403 Nürnberg


 
 

3. Anlagen zum Betreuungsvertrag

Im nachfolgenden Abschnitt erläutern wir Ihnen die begleitenden Anlagen, die viele Details und gesetzlichen Bestimmungen regeln. Dabei gibt es folgende Unterscheidungen:
- Anlagen:  3, 5, 6, 7, müssten Sie bitte im Vorfeld unterschreiben und uns zusammen mit dem Kernvertrag zusenden.
- Anlagen: 8, 10, und ggf. 11, 13, 14, wird erst im weiteren Verlauf beim persönlichen Gespräch ausgefüllt.

Anlage 1 - Satzung

Die Satzung für die Kindertagesstätten der Gemeinnützigen PARITÄTISCHEN Kindertagesbetreuung GmbH finden Sie hier.

Anlage 2 - Hinweise zum Datenschutz

In der Anlage zwei finden Sie alle Informationen zum Datenschutz nach Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Anlage 3 - Buchung

In der Anlage drei werden die Betreuungszeiten geregelt. Erneut müssen Sie hier die Daten ihres Kindes und die der Personensorgeberechtigten eintragen. Anschließend tragen Sie bitte die gewünschten Betreuungszeiten Ihres Kindes ein. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Zeiten nur halbstündig gebucht werden können. Sie können an unterschiedlichen Tagen unterschiedliche Zeiten buchen.
Tragen Sie bitte in der zweiten Zeile die Summe der Stunden für den Tag ein. Durch die Summe ergeben sich die Wochenstunden. Die Wochenstundenzeit sowie der Durchschnitt errechnen sich nun automatisch. 

Unter den Überpunkt Buchung können Sie nun die Stundenkategorie für ihre durchschnittliche Buchungszeit ausfüllen. Anschließend muss das Formular von beiden Personensorgeberechtigten unterschrieben werden.

Die Buchungszeiten stellen den Rahmen der Betreuung dar. Innerhalb dieses Rahmens dürfen Sie ihr Kind gerne auch nach der vereinbarten Buchungszeit in die Kita bringen oder vor dem Ende der vereinbarten Buchungszeit abholen. Allerdings ist es nicht möglich ihr Kind vor der gebuchten Zeit zu bringen oder nach der vereinbarten Zeit abzuholen. Wir bitten Sie bei der Berechnung ihrer Betreuungszeiten, noch einem Puffer für die Abholzeit und die Übergabe einzuplanen.

Wir gehen davon aus, dass Ihre Buchungszeiten sich mindestens im gleichem Umfang bewegen wie bisher.

Anlage 4 - Elternbeitragstabelle

In der Elternbeitragstabelle finden Sie alle Beiträge in den entsprechenden Stundenkategorien. Die Beiträge haben sich durch den Trägerwechsel nicht geändert. Zuzüglich zu den monatlichen Beiträgen kommt eine monatliche Essensgebühr in Höhe von derzeit 80 € für die Vollverpflegung.

Der Beitragszuschuss des Freistaat Bayern in Höhe von 100,00 Euro für Kindergartenkinder ab 3 Jahren bis zum Eintritt in die Grundschule, sind in diesem Elternbeitrag noch nicht berücksichtigt.
Der Anspruch auf Beitragsentlastung beginnt im September des Jahres, in dem das Kind das dritte Lebensjahr vollendet.

Allen Eltern, die bereits bisher einen Geschwisterrabatt erhalten haben, gewähren wir selbstverständlichen diesen unverändert in Höhe von 30 Euro weiterhin. Dies gilt unabhängig von der Altersstufe und der jeweiligen SieKids Kindertagesstätte in Erlangen.

Anlage 5 - Einzugsermächtigung

Im Kombimandat können Sie uns eine Einzugsermächtigung für die Gebühren erteilen. Falls sich ihre Bankverbindung ändern sollte erteilen Sie uns bitte ein neues Kombimandat.

Anlage 6 -Einverständniserklärung zum Erstellen und Verbreiten von Foto-, Film- und Tonaufnahmen zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit

In der Anlage sechs können Sie uns das Einverständnis für die Erstellung und Verbreitung von Foto-, Film- und Tonaufnahmen erteilen. Bitte kreuzen Sie dazu in dem entsprechenden Kästchen Ihre Zustimmung an und unterschreiben Sie am Ende das Formular. Sie können dem Einverständnis jederzeit widersprechen. Auch in den SieKids Kitas sollen nach und nach unsere PariKita-App eingeführt werden. Um diese vollumfänglich nutzen zu können benötigen wir auch hierfür Ihr Einverständnis.

Anlage 7 - Belehrung für Personensorgeberechtigte nach §34 IFSG

Im Infektionsschutzgesetz ist geregelt welche Krankheiten meldepflichtig sind. Bitte unterschreiben Sie uns auf Seite zwei, dass sie die Belehrung für Personensorgeberechtigte erhalten und gelesen haben.

Anlage 8 - Nachweis Bescheinigung Impfberatung/ Masernschutz (n

Laut dem Masernschutzgesetz, braucht jedes Kind für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung eine Masernschutzimpfung. Der Nachweis darüber muss in der Einrichtung erfolgen. 

Sie erhalten von uns gesondert Information wann sie den Impfausweis ihres Kindes vorlegen müssen.

Anlage 9 - Infoblatt Geimpft-Geschützt

Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Ihnen das Infoblatt geimpft-geschützt vom bayerischen Staatsministerium auszuhändigen. Bitte lesen Sie sich dieses sorgfältig durch.

Anlage 10 - Nachweis Früherkennungsuntersuchung

Ebenfalls sind wir dazu verpflichtet zu dokumentieren, dass die letzte altersentsprechende Früherkennungsuntersuchung stattgefunden hat. 

Sie erhalten auch dazu gesondert Information, wann Sie das U-Untersuchungsheft ihres Kindes vorlegen müssen.

Anlage 11 - Nachweis Migrationshintergrund - Faktor 1,3

Falls Sie als Personensorgeberechtigte nichtdeutscher Herkunft sind, werden unsere Einrichtungsleitungen Sie bitten, in Ihrer SieKids Einrichtung ein entsprechendes Ausweisdokument vorzuzeigen, um dies in unseren Unterlagen zu dokumentieren. Diese Anlage ist daher hier auf der Homepage nicht hinterlegt.

Anlage 12 - Anmeldegebühr

Da Sie bereits einen Platz in unserer SieKids Einrichtung haben, ist diese Anlage für Sie nicht relevant.


Anlage 13 - Verkehr Hort

Diese Einverständniserklärung ist nur für einen Betreuungsvertrag im Hort relevant. Sie regelt den Heimweg vom Hort, Schwimmbadbesuche, kleinere Einkäufe der Kinder und den Austausch zwischen Schule, Hort und Eltern. 

Sie wird erst im späteren Verlauf in der Kindertagesstätte ausgefüllt.

Anlage 14a – Schule: Einwilligung der Erziehungsberechtigten in den Fachdialog zwischen Kindertageseinrichtung und Schule über das Kind

Die Anlage 14 enthält die Einwilligung der Erziehungsberechtigten in den Fachdialog zwischen Kindertageseinrichtung und Schule über das Kind. Die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern liegt in der vorrangigen Verantwortung der Eltern. Elternhaus, Kindertageseinrichtung und Grundschule sind Partner in gemeinsamer Verantwortung für das einzuschulende Kind.
Die Einwilligung der Eltern ermöglicht eine partnerschaftliche Kooperation und den Austausch aller Beteiligten über das Kind. Mit vereinten Kräften gelingt es umso besser, das Kind bei der Bewältigung seiner mit der Einschulung anstehenden Aufgaben optimal zu begleiten. Diese Einwilligung ist freiwillig und wird erst im späteren Verlauf in der Kindertagesstätte ausgefüllt.

Ihre Fragen - Unsere Antworten!

Liebe Eltern, die wichtigsten und häufigsten Fragen an uns haben wir Ihnen hier zusammengefasst und beantwortet. 
Sie werden laufend ergänzt.
Bitte kontaktieren Sie uns einfach, wenn Sie weitere Fragen haben. (letzte Aktualisierung 21.05.2021)

A – Anmelde- und Aufnahmeverfahren: Ändert sich das Anmelde- und Aufnahmeverfahren?

Für "neue" Familien, die bisher noch keinen Betreuungsplatz in einer SieKids Kita haben,  erfolgt die Anmeldung für die jeweilige Kita weiterhin über das Siemens Intranet. Die Aufnahme richtet sich weiter an die jeweiligen Vergabekriterien der Einrichtungen.

"Bestandseltern", die bereits einen Betreuungsvertrag mit dem Kinderhaus Nürnberg gGmbH geschlossen haben, müssen sich nicht mehr über das Intranet anmelden. Sie müssen bitte nur den oben angefügten PDF-Betreuungsvertrag ausfüllen und uns postalisch zusenden.

A - Anmeldegebühr: Was passiert mit der Anmeldegebühr, wenn ich vor Ablauf der Probezeit den Betreuungsvertrag kündige?

Wenn Sie innerhalb der Probezeit den Betreuungsvertrag kündigen wird die Anmeldegebühr zur Abgeltung des Verwaltungsaufwandes einbehalten. Dies betrifft nur komplett "neue" Eltern.

A – Anmeldegebühr: Muss ich eine Anmeldegebühr bezahlen, wenn mein Kind bereits in einer Siekids Einrichtung betreut wird?

Für alle Kinder, welche bis zur Betriebsübernahme bereits in den Einrichtungen betreut werden, muss keine Aufnahmegebühr entrichtet werden.

B-Betreuungsvertrag-Abholberechtigte: Kann ich auch mehr als drei abholberechtige Personen eintragen?

Selbstverständlich können Sie auch mehr als drei abholberechtigte Personen eintragen. Sie können diese entweder neben dem Punkt aufführen oder dafür ein separates Blatt verwenden. Im Einzelfall können auch kurzfristige abholberechtige Personen benannt werden. Diese müssen sich jedoch beim Abholen ausweisen.

B–Betreuungsvertrag – Impfung: Was passiert, wenn mein Kind keine Masernimpfung hat?

Die Masernimpfung ist seit dem neuen Masernschutzgesetz verpflichtend für die Aufnahme. Falls Ihr Kind durch eine Kontraindikation keine Masernimpfung erhalten kann, muss dies durch ein ärztliches Attest belegt werden. Leider können wir dabei keine Ausnahmen machen.

B-Betreuungsvertrag : Wie ist der Ablauf der Vertragsunterzeichnung?

Über den Elternbrief am 03.05. wurde Ihnen ein Link zur Verfügung gestellt, unter welchen Sie die Vertragsunterlagen herunterladen können. Bitte füllen Sie diese nach der oben beschriebenen Anleitung aus und schicken alle Unterlagen bis spätestens 31.05.2021 (Posteingang) in unsere Verwaltung (Spitalgasse 3, 90403 Nürnberg). 

Anschließend bekommen Sie den Vertrag als Kopie unterschrieben zurück. Im Juni und Juli können Sie sich dann einen Termin über unser Online-Buchungssystem buchen (Infos dazu werden Sie noch erhalten), um vor Ort in den Einrichtungen alle fehlenden Unterlagen auszufüllen und weitere Fragen zu besprechen. Zu diesen Terminen bringen Sie bitte auch den Impfpass und das U-Untersuchungsheft mit.

B - Betreuungsvertrag: Was passiert, wenn ich die Abgabefrist nicht einhalten kann?

Damit unsere Verwaltungsabläufe und unsere Prozesse reibungslos vonstattengehen, bitten wir Sie unbedingt die Abgabefrist einzuhalten. Andernfalls müssen wir den Betreuungsplatz anderweitig vergeben. Nur, wenn wir alle Betreuungsverträge zurückbekommen haben, können wir auch die Personalplanung organisieren.

B - Betreuungsvertrag: Wie kann ich den Vertrag kündigen?

Die Regelungen zur Kündigung des Platzes, sind unter dem Punkt 5. im Mantel-Betreuungsvertrag geregelt. Bitte beachten Sie, dass der Vertrag nicht vor Vertragsbeginn gekündigt werden kann. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

B- Betreuungsvertrag: Was passiert, wenn ich die Abteilung oder das Unternehmen wechsle?

Im Falle einer Versetzung innerhalb des Unternehmens, hat diese keine Auswirkungen auf dem Betreuungsplatz Ihres Kindes. Falls Sie freiwillig aus dem Unternehmen ausscheiden gelten die unter dem Punkt 7.4 geregelten Kündigungsbedingungen von Seiten Siemens.

B-Betreuungsvertrag: Was passiert, wenn ich kurzfristig umziehen muss?

Auch im Falle eines Umzuges, gelten die vertraglich geregelten Kündigungsbedingungen.

B–Betriebsübergang – Mitarbeiter: Was passiert mit dem Personal durch den Betriebsübergang?

Das Personal in den Siekids Kitas hat die Möglichkeit innerhalb eines Monats dem Betriebsübergang zu widersprechen. Erfolgt kein Widerspruch, werden die Mitarbeitende von PariKita übernommen. Unser Ziel ist es, dass das bestehende Personal weiterhin in den Kitas beschäftigt wird, sodass sich Sie und Ihr Kind nicht an allzu viele neue Personen gewöhnen müssen. Nach und nach werden wir die Einrichtungen personell aufstocken, um so eine gute Pädagogik gewährleisten zu können.

B–Betriebsübergang: Wie wird der Betriebsübergang von PariKita begleitet?

Um den Übergang so behutsam wie möglich zu gestalten, haben wir ein Team aus den verschiedenen Bereichen (Pädagogik, Essensversorgung, Verwaltung, Personalmarketing und Hygiene) zusammengestellt, welches in den nächsten Monaten immer wieder in den Einrichtungen anzutreffen ist. Gerne können Sie auch über die Kontakt-Mailadesse einen Termin für ein Gespräch vereinbaren, um über Fragen, Ängste oder Vertragliches zu sprechen.

B–Betriebsübergang: Wie werde ich als Eltern am Übergang beteiligt?

Sicherlich ist es für Sie sehr wichtig, dass Sie in die einzelnen Prozesse mit einbezogen und vor allem darüber informiert werden. Wir werden uns stets darum kümmern, dass Sie alle Informationen zur Verfügung haben und der Übergang offen und transparent gestaltet wird. Dafür stehen wir auch im engen Austausch mit den Elternbeiräten der Einrichtungen.

B–Betriebsübergang: An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Im weiteren Verlauf des Betriebsübergangs werden sicherlich weitere Fragen auftauchen. Mit dem Elternrundschreiben am 03.05. wurde eine E-Mail-Adresse eingerichtet, unter welcher Sie uns kontaktieren können.

B–Betriebsübergang: Wo bekomme ich noch weitere Informationen?

Weitere Informationen über PariKita finden Sie auch auf unserer Homepage und auf dem Informationsschreiben von PariKita vom 03.05.2021.

B – Betriebsübergang: Gilt beim Betriebsübergang die Probezeit?

Die ersten zwei Monate ab Aufnahme des Kindes gelten auch bei dem Betriebsübergang als Probezeit (siehe 7.1 im Betreuungsvertrag). Das bedeutet für Sie, dass die Zeit vom 01.09.2021 bis 30.11.2021 als Probezeit gilt und der Betreuungsvertrag mit einer Frist von zwei Wochen zum Monatsende ohne Angaben von Gründen schriftlich gekündigt werden kann.

B–Buchungszeiten Wie sollte ich die Buchungszeiten berechnen?

Die Buchungszeit beginnt mit dem Betreten der Einrichtung und endet mit dem Verlassen dieser. Bitte rechnen Sie bei den Buchungszeiten Ihres Kindes für die Bring- und Abholzeiten pro Woche ca. 2,5 Std. mit ein.

B–Buchungszeiten: Kann ich auch weniger als fünf Tage pro Woche buchen?

Sie können Ihre Buchungszeiten auch auf vier Tage die Woche aufteilen. Allerdings muss die Wochenstundenzahl mindestens 20h betragen.

B-Buchungszeiten: Kann ich mit dem neuen Vertrag meine Buchungszeiten ändern?

Sie können gerne mit dem neuen Vertrag Ihre Buchungszeiten ändern. Wir bitten Sie jedoch uns darüber in Kenntnis zu setzen, damit wir die Personalstunden darauf abstimmen können.

B-Buchungszeiten: Was muss ich tun, wenn ich meine Buchungszeiten ändern möchte?

Grundsätzlich gelten die gebuchten Zeiten für die Dauer des Betreuungsvertrages. Eine Erhöhung der Buchungszeiten ist bei vorhandener Kapazität jederzeit möglich. Eine Verringerung der Buchungszeit ist grundsätzlich nur zum Beginn des neuen Kita-Jahres möglich. Eine Erhöhung der Buchungszeit im Rahmen der Öffnungszeit ist schriftlich mit einer Frist von zwei Wochen zum Ende des Kalendermonats zu beantragen. Bitte besprechen Sie eine Änderung der Buchungszeit mit der Einrichtungsleitung.

B-Buchungszeiten: Was passiert, wenn ich mich beim Abholen verspätete?

Um den Ablauf des Kita-Geschehens nicht zu behindern, bitten wir Sie, unbedingt die gebuchten Betreuungszeiten einzuhalten. Falls Sie im Alltag merken, dass ihnen die gebuchten Zeiten nicht ausreichen, bitten wir Sie, umgehend diese aufzustocken. Bitte beachten Sie, dass eine Betreuung außerhalb der Buchungszeit, Auswirkungen auf den Versicherungsschutz und die Personalplanung hat.

B-Buchungszeiten: Was passiert, wenn ich aufgrund eines außerordentlichen Termins für einen bestimmten Tag eine andere Buchungszeit benötige?

Wir bitten Sie die Buchungszeiten so zu berechnen, dass sie noch einem Puffer für Ihre Termine oder unvorhergesehene Ereignisse einplanen (z.B. Stau, Arzttermine). Falls Sie für einen bestimmten Tag die Betreuungszeit nicht einhalten können, bitten wir Sie, dies mit der Einrichtungsleitung zu besprechen.

B-Buchungszeiten: Kann ich die Buchungszeiten wochenweise ändern?

Es ist leider nicht möglich die Buchungszeiten wöchentlich zu ändern, da dies einen erheblichen Aufwand für die Personalplanung bedeuten würde.

E – Elterngebühren: Wie hoch sind die Elterngebühren?

In dem Pdf-Dokument „Elterngebühren“ finden Sie alle Beiträge in den entsprechenden Stundenkategorien. Die Beiträge haben sich durch den Trägerwechsel nicht geändert. Zuzüglich zu den monatlichen Beiträgen kommt eine monatliche Essensgebühr in Höhe von derzeit 80€ für die Vollverpflegung.
Der Beitragszuschuss des Freistaat Bayern in Höhe von 100,00 Euro für Kindergartenkinder ab 3 Jahren bis zum Eintritt in die Grundschule, sind in diesem Elternbeitrag noch nicht berücksichtigt.
Der Anspruch auf Beitragsentlastung beginnt im September des Jahres, in dem das Kind das dritte Lebensjahr vollendet.

Allen Eltern, die bereits bisher einen Geschwisterrabatt erhalten haben, gewähren wir selbstverständlichen diesen unverändert in Höhe von 30 Euro weiterhin. Dies gilt unabhängig von der Altersstufe und der jeweiligen SieKids Kindertagesstätte in Erlangen.

E–Essensgeld: Bekomme ich eine Erstattung des Beitrages, wenn mein Kind vier Wochen abwesend ist?

Im Regelfall können wir den Beitrag nicht erstatten, wenn Ihr Kind die Einrichtung länger nicht besucht. Bezüglich des Essensgeldes werden die bisherigen Regelungen der Einrichtung übernommen. Während der Notbetreuung aufgrund der Corona-Krise übernimmt teilweise der Freistaat Bayern die Gebühr für den Elternbeitrag, wenn das Kind weniger als fünf Tage im Monat die Einrichtung besucht hat.

E–Essenslieferung: Ändert sich der Caterer oder die Essensversorgung?

Vorerst ist keine Änderung der Essensversorgung vorgesehen.

E-Essen individuelle Besonderheiten: Werden beim Essen individuelle Besonderheiten berücksichtigt (z.B. Allergien, religiöse Hintergründe)?

Bei der Berücksichtigung besonderer Essenswünsche bleiben die bisherigen Regelungen in den Einrichtungen vorerst bestehen. Wir sind in jedem Fall bemüht, auf religiöse und allergiebedingte Besonderheiten zu reagieren.

E–Kosten des Essensgeldes: In welcher Form werden wir informiert, wenn sich Beiträge erhöhen?

Es ist nicht vorgesehen, dass sich die Beiträge in naher Zukunft verändern werden. Falls in den nächsten Jahren eine Beitragsanpassung erfolgen soll, findet diese nur in Absprache mit dem Elternbeirat und unseren Kooperationspartnern von Siemens statt.

G – Geschwisterkinder: Werden Geschwisterkinder vorrangig aufgenommen?

Die Aufnahmekriterien haben sich durch den Betriebsübergang nicht geändert. Geschwisterkinder werden auch in Zukunft vorrangig aufgenommen.

G – Geschwisterkinder: Gibt es Rabatt für Geschwisterkinder?

Allen Eltern, die bereits bisher einen Geschwisterrabatt erhalten haben, gewähren wir selbstverständlichen diesen unverändert in Höhe von 30 Euro weiterhin. Dies gilt unabhängig von der Altersstufe und der jeweiligen SieKids Kindertagesstätte in Erlangen.

K–Krankheit: Wie ist der Umgang mit Krankheiten?

Kinder mit akuten Krankheitssymptomen dürfen die Einrichtung nicht besuchen und müssen 48h symptomfrei sein bis sie wieder betreut werden können. Bei leichten Krankheitssymptomen, wie leichter Schnupfen und leichter Husten dürfen die Kinder die Einrichtung besuchen. Wir bitten Sie dennoch verantwortungsbewusst mit diesem Thema umzugehen und zu berücksichtigen, was Ihrem Kind im Falle einer Erkrankung guttut. Ebenfalls bitten wir Sie die Möglichkeiten einer Ansteckung für andere Kinder und für Mitarbeiter*innen zu bedenken. Zur Zeiten der Corona-Krise gelten gesonderte Regelungen, welche zu beachten sind.

K-Kita-App: Was ist die PariKita-App?

Die PariKita-App erleichtert die Kommunikation innerhalb des Teams, sowie auch mit Ihnen als Eltern. Ebenso erhalten die Pädagog*innen einen Überblick über die Kinder (Schlafenszeiten, Allergien, Betreuungszeiten, abholberechtigte Personen, Geburtstage, Telefonnummern, Adressen). Durch Foto-und Filmdokumentationen erhalten Sie als Eltern einen optimalen Einblick in das Geschehen der Kita und in die Bildungsprozesse ihres Kindes. Ebenfalls können sie durch die App Ihr Kind in der Einrichtung entschuldigen (Krankheit, Urlaub) und an die Einrichtung Nachrichten senden (z.B. „Mein Kind hatte eine schlechte Nacht“). Die PariKita-App hat zum Ziel die Informationen zu bündeln und sicherzustellen, dass alle Informationen bei allen Beteiligten Personen ankommen. Dennoch ist hervorzuheben, dass die App in keiner Weise das Tür- und Angelgespräch, sowie Elterngespräche ersetzt.

K-KitaApp: Wie sicher ist die PariKita-App?

Die Daten, welche in der App erfasst werden, liegen auf einen Server in Deutschland. Das Unternehmen ist Datenschutz-Zertifiziert und erfüllt alle Vorgaben des Datenschutzgesetzes.

K-KitaApp: Wann wird die PariKita-App eingeführt?

Die Pari-Kita-App soll nach und nach auch in allen Siekids Kitas eingeführt werden. Das genaue Datum dazu steht noch nicht fest.

K-Kündigung: Wie kann ich den Vertrag kündigen?

Die Regelungen zur Kündigung des Platzes, sind unter dem Punkt 5. im Mantel-Betreuungsvertrag geregelt. Bitte beachten Sie, dass der Vertrag nicht vor Vertragsbeginn gekündigt werden kann. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen.

O – Öffnungszeiten der Einrichtung

Es ist nicht vorhergesehen, dass sich die Öffnungszeiten durch den Übergang verändern. Diese richten sich weiter an den Bedarf der Familien und werden eng mit dem Elternbeirat und den Kooperationspartnern von Siemens abgestimmt.

P – Platzvergabe: Bekomme ich für September einen Kindergarten- oder Hortplatz für mein Kind, wenn es bereits in einer/n SieKids Krippe oder Kindergarten betreut wird?

Falls Sie bereits einen Betreuungsvertrag für den 01.09.2021 mit dem Kinderhaus abgeschlossen haben, dann steht Ihnen der Betreuungsplatz ab 01.09.2021 fest zu.
Wenn Sie sich für einen Platz im Hort oder Kindergarten beworben haben und noch kein Betreuungsvertrag abgeschlossen wurde, bitten wir Sie, sich noch etwas zu gedulden, bis wir Einsicht in die aktuelle Belegung und Platzvergabe genommen haben. Familien, welche bereits in einer SieKids Einrichtung betreut werden, werden beim internen Wechsel in einen anderen Altersbereich natürlich vorrangig behandelt.

S – Schließtage: Wie sind die Schließtage in Zukunft geregelt?

Die Schließtage sind mit dem Elternbeirat und Siemens abgestimmt und ändern sich durch den Trägerwechsel nicht. Sie werden für jedes Kita-Jahr neu festgelegt und zeitnah bekanntgegeben.

U-Umzug: Was passiert, wenn ich kurzfristig umziehen muss?

Auch im Falle eines Umzuges, gelten die vertraglich geregelten Kündigungsbedingungen.

W-Wechsel: Was passiert, wenn ich die Abteilung oder das Unternehmen wechsle?

Im Falle einer Versetzung innerhalb des Unternehmens, hat diese keine Auswirkungen auf dem Betreuungsplatz Ihres Kindes. Falls Sie freiwillig aus dem Unternehmen ausscheiden gelten die unter dem Punkt 7.4 geregelten Kündigungsbedingungen von Seiten Siemens.

In diesem Dokument finden Sie alle FAQs zum Download in einem PDF-Dokument zusammengefasst.

Tragen Sie sich bitte hier in den Newsletter ein!

Um Sie ab sofort jederzeit schnell und zuverlässig mit Ihnen in Kontakt treten zu können, möchten wir Sie per E-Mail informieren. Selbstverständlich gehen wir jederzeit sorgfältig und verantwortungsbewusst mit Ihren Daten um. Bitte tragen Sie sich hier in unseren Eltern-Newsletter ein und wir informieren Sie über alles Wichtige!

 

Ihre Ansprechpartnerin vor Ort

Carola Rittner


Gemeinnützige PARITÄTISCHE Kindertagesbetreuung GmbH Nordbayern
Spitalgasse 3
90403 Nürnberg
Tel.: 0911 205 65 420

E-Mail: SKdsKndrlbprtt-byrnd

Gefördert durch die Bayerische Staatsregierung

Die Gemeinnützige Paritätische Kindertagesbetreuung GmbH in Nord- und Südbayern betreibt über 50 Kinderkrippen, Kindergärten, Kooperationseinrichtungen, Horte und Kinderhäuser in und um München, Regensburg, Nürnberg, Erlangen und Forchheim. Alle PariKitas zeichnen sich aus durch eine liebevolle Betreuung, hohe fachliche Qualität und anspruchsvolle Pädagogik auf Basis der Grundwerte des Paritätischen: Vielfalt, Toleranz und Offenheit.